Vita

Kenny Krause wurde in einer lauen Spätsommernacht im fernen Kenia geboren

In seiner Jugend spielte er mehr oder minder erfolgreich als Torwart Handball beim VfL Gummersbach
und war ein Fußballidol beim FC Windhagen, den er zum größten Erfolg der Vereinsgeschichte schoss

Trotz seines realen musikalischen Dilettantismus wurde er weltberühmt in Gummersbach als Sänger
 der Beatkapelle King Kong vs. Fantomas und als Organisator des Titistock Musikfestivals

Desweiteren veranstaltete er jedes Jahr zu Ehren seines eigenen Geburtstags ein Fußballturnier,
den legendären Pogocup, um seine extrovertierte Ader vollends öffentlich ausleben zu können

Stylemäßig setzt er seit vielen Jahren neue modische Trends und ist als Outfitking verschrien
Er trug in den 90er Jahre ca. 3 Jahre lang am Stück , auch im tiefsten Winter, nur kurze Hosen